Auftakt

AUFTAKTVERANSTALTUNG AUF KAMPNAGEL

Samstag, 25. Januar 2014, K2, 16.00 – 19.00 Uhr, Kampnagel

16. 00 Uhr, Einführung (Prof. Otto Lüdemann):
Konkrete Utopien – immer schon, heute wieder aktuell!

16.30 Uhr, Podiumsgespräch zum Thema
„Christlich-Abendländisches Menschenbild und BGE – wie passt das zusammen?”
Mit Adrienne Göhler, Publizistin, Berlin / Matthias Greffrath, Journalist Berlin / Prof. Franz Segbers, Theologe, Marburg / Regina Stieler-Hinz, Bundesvorsitzende der Katholischen Arbeiter-Bewegung / Moderation: Sven Prien-Ribcke, M.A. Lüneburg.

Eintritt nur für Auftakt der Utopie-Wochen: 8 €  | ermäßigt 5 €  ; Abendkasse oder hier >>> Tickets

Im Anschluss, K2, 19:30 Uhr letztmalig:
“Bedingungsloses Grundeinsingen”
Chorisches Coaching mit Bernadette La Hengst.
mehr…

Kombiticket für Auftakt und nachfolgende Abendveranstaltung: 16 €  | ermäßigt 10 € ; Abendkasse

 

Prien-Ribcke_Sven
Moderation: Sven PRIEN-RIBCKE, MA
Seit 2010 gemeinsam mit Prof. Dr. Gerd Michelsen Leitung der Leuphana Konferenzwoche an der Universität Lüneburg. Nach Praxisjahr in Westafrika Studium der Politikwissenschaften und Volkswirtschaftslehre in Heidelberg Lehre im Leuphana Semester sowie im Komplementärstudium. Forschung auf dem Gebiet der Gerechtigkeitstheorien und der transformativen Bildung.
 adrienne-goehler
Adrienne GÖHLER

(* 13. Oktober 1955 in Lahr im Schwarzwald), diplomierte Psychologin; war Präsidentin der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, Senatorin für Wissen-schaft, Forschung und Kultur des Landes Berlin sowie Kuratorin des Hauptstadt-kulturfonds. Lebt und arbeitet heute als Publizistin und Kuratorin in Berlin.
 
 Greffrath Matthias GREFFRATH
(* 1945), deutscher Schriftsteller und Journalist
Von 1991 bis 1994 Chefredakteur die Zeitschrift Wochenpost in Berlin. Seit 1995 Beiträge für die Zeit, die Süddeutsche Zeitung, die deutsche Ausgabe von le monde diplomatique, die tageszeitung, die Zeitschriften GEO und Theater heute, vor allem über die „Zukunft der Arbeit“ und die Auswirkungen der Globalisierung auf Kultur und Gesellschaft. Des Weiteren: Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat von Attac und im PEN-Zentrum Deutschland.
 
 FranzSegbers Prof. Dr. Franz SEGBERS
(* 8. August 1949 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Theologe.
Referent für Ethik im Diakonischen Werk in Hessen und Nassau / Frankfurt Studium der katholischen Theologie und der Sozialwissenschaften an der Universität Münster / Westfalen, Habilitation in Evangelischer Sozialethik an der Universität Marburg, 2004: Berufung zum außerplanmäßigen Professor für Sozialethik, Universität Marburg. Mitorganisator des 1. und des 2. Hessischen Sozialforums
 Bundesvorsitzende_Stieler_Hinz_HP
Regina STIELER-HINZ

Jahrgang 1968, Studium der Politikwissenschaften, Kunstgeschichte und Philosophie an der Universität Köln, Mutter dreier Kinder.Sie war zuletzt Dezernentin für Bildung, Soziales, Kultur und Ordnung der Stadt Eberswalde und ist seit dem 15.November 2013 Bundesvorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB)
WordPress theme: Kippis 1.15