Bedingungsloses Grundeinkommen

PresseLinksImpressum

GESCHEHEN 08.06.12


Radwege zum Grundeinkommen

- - -

Das Hamburger Netzwerk Grundeinkommen ruft auf zur bundesweiten BGE-Radtour nach München zum BIEN-Kongress. Interessierte und Engagierte von Schleswig-Holstein bis Oberbayern sind eingeladen, das Grundeinkommen auf die Straße zu bringen. In den drei Wochen vor dem BIEN-Kongress (14.-16.9.2012, Motto: „Wege zum Grundeinkommen“) möchten wir die Strecke von Hamburg bis München in täglichen Etappen von 40 bis 60 km überbrücken. In Hamburg starten wir voraussichtlich am Samstag, 25. August.

Unterwegs nutzen wir jede sich bietende Gelegenheit, mit Menschen über das Grundeinkommen zu sprechen. Ein Schwerpunkt sind die lokalen und kommunalen Chancen und Wege eines Grundeinkommens, Wir zeigen damit gemeinsam, dass das bedingungslose Grundeinkommen Menschen vor Ort bewegt – und dass die Wege zum Grundeinkommen vor Ort beginnen. Dabei wird die Grundeinkommensidee als Netzwerk und als rollende Bewegung lebendig!

Dafür könnt Ihr beispielsweise:

  • eine, mehrere oder auch alle Etappen mitfahren oder eine eigene Anschlussroute planen

  • die Teilnehmer_innen für eine Rast unterwegs einladen

  • in einem Ort auf der Strecke eine Aktion oder Veranstaltung organisieren

  • Übernachtungen und/oder ein Abendessen anbieten

  • Online für die Tour mobilisieren und während der Tour als Teilnehmerin oder Gastgeber berichten.

Einen vorläufigen Streckenvorschlag findet Ihr auf dieser Google-Karte.



Größere Kartenansicht

Der Verlauf kann sich ggf. noch an Eure lokalen Angebote anpassen. Die Orts- und Zeitdaten werden nach und nach ergänzt. Eine ausführliches Webangebot wird gerade vorbereitet.

Alle lokalen Initiativen und ganz besonders Einzelpersonen sind herzlich eingeladen, dieses Projekt gemeinsam wachsen zu lassen.

Die BGE-Radtour ist eines von mehreren Projekten, die im Rahmen der Aktionstage anlässlich des 14. BIEN-Kongresses stattfinden.

Beiträge, Fragen, Angebote etc. an
bge-tour@grundeinkommen-hamburg.de
oder Tel. 0176-2453 1599 (Rainer A.)

Wir freuen uns auf Euch !

Wolfgang, Franz und Rainer und alle Unterstützer_innen

(Die Teilnahme an der Radtour geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung. Eine Haftung der Organisatoren ist in vollem Umfang ausgeschlossen.) 


< Zurück | Übersicht Geschehen

Was kann ich tun

Newsletter

Spenden

Mitglied werden

Was ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen







Passwort vergessen?


Aktionsforum