Bedingungsloses Grundeinkommen

PresseLinksImpressum





Das Hamburger Netzwerk Grundeinkommen will mit der Einrichtung des „Runden Tisches Grundeinkommen“ Hamburg Nord/Ost auch in dieser Region Wurzeln schlagen. Wir, die Netzwerkerinnen und Netzwerker, laden Neugierige wie Skeptiker herzlich zu einem freien Meinungsaustausch über eines der wichtigsten gesellschaftlichen Themen unserer Zeit ein:

Freiheit, die machbar ist, mit einem bedingungslosen Grundeinkommen für alle Menschen von Geburt an.

Für diesen gesellschaftlichen Paradigmenwechsel engagieren wir uns!
Deshalb möchten wir mit Ihnen die erfolgreiche Arbeit an der Vision einer gesellschaftlichen Erneuerung fortsetzen und weiterentwickeln. Dies kann geschehen, indem wir gemeinsam theoretische und/oder praktische Impulse setzen, öffentliche Aufklärung betreiben und Aktionen planen und durchführen.

Begeisterungsfähige und zukunftsorientierte Menschen sind gefragt, u.a. an der Beantwortung folgender Fragen mitzuwirken:
- Wie kann ein Bedingungsloses Grundeinkommen -BGE- gestaltet werden?
- Wie wirkt sich ein BGE auf Wirtschaft, Gesellschaft und den einzelnen Menschen aus?
- Wie hoch soll ein BGE sein?
- Wie kann eine Finanzierung aussehen?
- Wie kann der Übergang vom jetzigen Sozialsystem zum BGE gestaltet werden?

Wir freuen uns auf Sie!

Wussten Sie eigentlich?
- Derzeit werden in Deutschland 155 verschiedene Sozialleistungen von 37 verschiedenen Behörden geprüft, kontrolliert, verwaltet und ausgezahlt (oder verwehrt)!
- Nur 4 von 10 Bürger/innen leben tatsächlich von ihrer Erwerbsarbeit!

 

Kontakt: siehe Kasten rechts!



< Zurück







Tel.: 040 / 603 326 3

>





25.06.17
Offenes bGE-Cafe HH...



01.07.17
Aktionsstand des Net...



02.07.17
Aktionsstand des Net...

> Alle Netzwerk-Termine







Passwort vergessen?


Aktionsforum